DSL-Magazin.deDSL-PROVIDER1&1 DSL (inkl. GMX und WEB.DE)

0&0, ich bin es leid...

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
| Druckvorschau | An Freund senden
Gehe zu
Seiten (4): 123»» Thema zu eigenen Favoriten hinzufügen
Beitrag United Internet mit Rekordergebnis im Jahr 2005 | gmx neues modem?
cabal ist offline cabal cabal ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Feb.2006
Beiträge: 9
07.Feb.2006 01:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cabal in Ihre Freundesliste auf Email an cabal senden Beiträge von cabal suchen
0&0, ich bin es leid...

Hallo Liebe Forumleser,

habe mich mal angemeldet da ich wohl nicht der einzigste 0&0 Internet Flop geplagte bin ;-)

Ich habe seit August 2005 nun die 6000er Leitung von 1und1 mit der Cityflat für 9.99€.

Seit nunmehr einem halben Jahr surfe ich mit einem maximalen Downspeed von 250-300kb/s, zu Stoßzeiten gern nur mal 40kb/s und habe einen upload von 14-15kb/s bei 6Mbit!

Beschwerden bei der Hotline haben rein gar nichts bewirkt, außer "ich leite es weiter..."

Desweiteren schmiert regelmäßig die Verbindung weg, im Schnitt 3-4 Mal am Tag geht die DSL Lampe vom Modem aus. Seiten brauchen oftmals Minuten um zu öffnen, nach mehrfachen Reload und vieles vieles mehr...


Klar es kostet nur 33 Euro, aber für diese Art von Leistung ist der Preis nicht gerechtfertigt.

Habe mittlerweile den Vertrag Online gekündigt, mehrfach die Hotline angerufen um den Authentifizierungscode durchzugeben. Der Mitarbeiter hat mehrfach gebeten sich das nochmals zu überlegen, er gebe es nun an die Terrorkom weiter zur Leitungsmessung und ein Techniker wird sich _umgehend_ bei mir melden.

Pustekuchen, nie ein Anruf irgendeines Mitarbeiters. ( Hatte ich auch gar nicht erwartet )

Nun hatte man mir heute die Grundgebühr 3 Monate lang erlassen, da sie mich behalten wollen.

Habe vor die Tage mal die Verbraucherzentrale NRW zu Kontaktieren um denen das Problem zu schildern. Ich habe keine Lust mehr, mich mit Vollpfeifen am Telefon zu streiten, die im Callcenter von Leihfirmen kommen und von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.


Ich bin beruflich auf eine schnelle; _funktionierende_ Leitung angewiesen.
Ich Administriere viele Root Server und mir bringt es nichts, wenn mir im SSH ewig die Verbindung wegbricht.

Der Fehler ist nicht auf meinem Mist gewachsen sondern auf dem stinkenden Haufen von 0&0.

Kann man diese Umstände als Sonderbares Kündigungsrecht rechtfertigen und durchbringen?


Werde Euch auf jedenfall die Meinung der Verbraucherzentrale mitteilen.


Was haltet ihr von diesem Fall?


Glück auf!
cabal

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von cabal am 07.Feb.2006 01:45.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DanielD

Gast

07.Feb.2006 12:19 Zum Anfang der Seite springen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Hallo! Der stinkende Haufen heißt dich WILLKOMMEN fröhlich

Zitat:
Original von cabal
Kann man diese Umstände als Sonderbares Kündigungsrecht rechtfertigen und durchbringen?


Ja, das kann man. Es ist kein Problem, unter solchen Umständen, ein Sonderkündigungsrecht zu erwirken.

Zitat:
Seit nunmehr einem halben Jahr surfe ich mit einem maximalen Downspeed von 250-300kb/s, zu Stoßzeiten gern nur mal 40kb/s und habe einen upload von 14-15kb/s bei 6Mbit!


Denken wir dochmal nach: Von wem bekommst du deine Flatrate? 1und1 - richtig. Von wem bekommst du deine Leitung? 1und1 - falsch. Die Leitung stellt immer noch die Telekom. Ich will jetzt nicht dein Problem auf die Telekom schieben, aber das hört sich sehr stark nach Leitungsproblemen an. Selbst wenn du deinen Provider wechselst, hast du immer noch die gleichen Probleme.

Mein Vorschlag:

Du schickst mir deine Kundennummer und ich lasse das von der Technik prüfen. Sollte die Ferndiagnose nichts bringen, werde ich dir 100%ig einen Techniker rausschicken. Wenn nicht kannst du es ja allen im Forum mitteilen fröhlich Was noch wichtig wäre: Signal/Rauschtoleranz + Leitungsdämpfung! Diese Werte findest du unter "DSL-Informationen" unter dem Menüpunkt "Internet" bei der Fritzbox. Die Daten kannst du mir über eine PN schicken (unten Rechts unter meinem Post).


Gruß
Daniel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thom@s ist offline Thom@s Thom@s ist männlich


Super Moderator

Dabei seit: 28.Mar.2003
Beiträge: 1371
07.Feb.2006 12:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thom@s in Ihre Freundesliste auf Homepage von Thom@s Beiträge von Thom@s suchen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Zitat:
Original von DanielD
Von wem bekommst du deine Leitung? 1und1 - falsch. Die Leitung stellt immer noch die Telekom.


Technisch stimmt das, aber das hat dem 1&1-Kunden egal zu sein. Wenn 1&1 unbedingt Leitungen unter eigenem Namen verkaufen will, dann hat 1&1 auch dafür zu sorgen, dass die Leitung läuft. Dem Kunden kann das piepe sein, sein Ansprechpartner ist in jeder Hinsicht 1&1, und da hat der Support dann auch dafür zu sorgen, dass die Kiste rennt.

Wenn jeder Provider die DSL-Leitungen der Telekom durch den Farbtopf ziehen will, dann kann man auch etwaige Probleme nicht mehr so einfach auf die Telekom schieben - meine Meinung Augenzwinkern

Btw: Ich bin 1&1-Webhostingkunde und habe genau die gleichen Erfahrungen mit dem Support gemacht: E-Mail-Anfragen werden nicht beantwortet. Dann soll man es aber auch bitte nicht anbieten, sondern gleich ne kostenpflichtige Hotline anbieten. Die funktioniert nämlich.

Gruß,
Thom@s

Neu auf DSL-Magazin.de: Mobiles Internet Preisvergleich & iPad Tarife
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cabal ist offline cabal cabal ist männlich


Starter

Dabei seit: 07.Feb.2006
Beiträge: 9

Themenstarter Thema begonnen von cabal

07.Feb.2006 13:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cabal in Ihre Freundesliste auf Email an cabal senden Beiträge von cabal suchen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Hallo,

hatte heute unerwartet einen Terrorkom Techniker vor meiner Tür, um 9 Uhr morgens Teufel

Er meinte er sei von 1und1 beauftragt worden die Leitung durchzumessen, da seine Messungen bei der Technik ergeben haben, das ein Zweiter meinen "vierer" mitnutzt; was auch immer das heissen sollte, weiss warscheinlich nur Daniel ;-) .
Sozusagen geht über ein Telefonnetz 2 Internetleitungen. Er schwafelte von 1und1 und noch einer der mit drin hängt hätte Versatel.

Die Terrorkom prüfe sowas nicht. Wenn 0&0 eine 6Mbit bestellt schaltet dies wohl auch die Telekom. Kommen störungen heraus, prüft die Telekom und teilt 1und1 dann mit das die Leitung nicht auf 6000 ausgelegt sei.

Bei mir wären also maximal DSL 2000 möglich. ( lt. seiner Aussage ).

Ich sollte dies 1und1 mitteilen und ein Sonderkündigungsrecht erwirken, da wir für Leistungen zahlen, die technisch nicht realisierbar sind...


Wie solle ich nun verfahren? Da 0und0 mich immer wieder überredet "doch nochmal BITTE zu warten ;-)"

Die sollen mich einfach aus dem Vertrag lassen, die 3 Monate ohne Grundgebühr mögen die sich für die Inflation 2018 wegpacken ;-))

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von cabal am 07.Feb.2006 13:59.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DanielD

Gast

07.Feb.2006 14:28 Zum Anfang der Seite springen
RE: 0&0, ich bin es leid...

Eigentlich ist es mir zu blöd, mich mit dir zu unterhalten. Wie alt bist du 14? Das mit deinem 0&0 und Inflation 2018... Kindergarten-Niveau fröhlich

Trotzdem möchte ich dir folgendes raten:

Wenn die Telekom wirklich 1und1 gemeldet hätte, dass nur DSL 2000 möglich sei, dann hättest du auch nur DSL 2000 bekommen. So wird immer verfahren und ich kann mir nicht vorstellen warum das bei dir anders sein sollte. Wie dir der Telekom Techniker bereits mitgeteilt hat, bekomsmt du max. einen DSL 2000 Anschluß - egal bei welchem Provider.

Nun hast du die Möglichekit zu kündigen oder zu verlangen das 1und1 die Telekom beauftragt den Anschluß auf DSL 2000 umzustellen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seiten (4): 123»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Triple Play · DSL Verfügbarkeit · Vodafone · Toptarif finden · Flatrate · DSL 16000 · Breitband · UMTS · congstar