Breitband Anbieter (DSL & Kabel)


Empfehlungen der DSL Anbieter

TELE2
Surfen und Telefonieren nach Lust und Laune: TELE2 kombiniert seine DSL-Zugänge teilweise auch mit einer Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Man hat die Wahl zwischen einem Tele2 Internetzugang auf DSL- oder auf Funkbasis. Ein Telekom-Telefonanschluss ist nicht nötig.

1&1
Das Komplettpaket von 1&1 ohne Telekom ist ein Tipp. Das Paket beinhaltet DSL-Anschluss, einen Telefonanschluss, eine DSL-Flatrate, eine Telefonflatrate über VoIP für Gespräche ins deutsche Festnetz sowie eine Handy-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz - und das alles aus einer Hand. Ein Telekomanschluss ist nicht notwendig.

Telekom
Der Tariftipp schlechthin ist der Telekom DSL-Zugang Call & Surf Comfort, der einen DSL-6000-Anschluss auf Telekom-Netzbasis, einen Telekom-Telefonanschluss (analog oder ISDN), eine DSL-Flatrate fürs Surfen ohne Limit sowie eine Flatrate für alle Gespräche ins deutsche Festnetz enthält.

congstar
congstar setzt auf dem Telekom-Netz auf, verkauft jedoch eigene Tarifpakete. Es gibt eine congstar Flat immer im Bundle mit einem Telefonanschluss, wahlweise auf DSL- oder VDSL-Basis. Auch hierfür ist kein Telefonanschluss der Telekom notwendig. Das günstigste Paket kostet knapp 25 Euro ohne Telefon-Flatrate.

Tarifsuche DSL & Kabel


Vorwahl
Mindestgeschwindigkeit
Zugang
DSL
Kabel
LTE
Glasfaser
Optionen
Telefon-Flatrate
Tariftipp · Breitband · Entbündeltes DSL · DSL Speedtest · DSL komplett · Toptarif · Onlinekosten · Triple Play · DSL Angebote